Dendrochronologische Untersuchung
Definition:

Eine dendrochronologische Untersuchung ist eine wissenschaftliche Methode zur Ermittlung vom Alter eines Holzes. Durch entnommene Proben vom Gebäude kann im Labor, mit Hilfe von Jahresringen, Holzart et cetera, der genaue Jahrgang bestimmt werden

Denkmalliste des Bayrischen Landesamtes für Denkmalpflege
Definition:

Bauwerke in Bayern, die unter das Denkmalschutzgesetz von 1973 fallen, sind in einem fortlaufend geführtem Verzeichnis des Bayrischen Landesamtes für Denkmalpflege aufgeführt. Dieses wird als Denkmalliste bezeichnet.

Denkmalpflege
Definition:

Die Denkmalpflege befasst sich mit der Er- und Unterhaltung von historischen Bauten. Anders als beim Denkmalschutz handelt es sich bei der Pflege nicht um eine rechtliche Anforderung, sondern um eine Beurteilung geschulten Personals, über den Zustand von kulturellen Bauwerken und die Ergreifung entsprechender Maßnahmen.

Denkmalschutz
Definition:

Der Denkmalschutz ist ein kultureller Schutz der Legislative und dessen Einhaltung eine der Kernkompetenzen von blauhaus. Er wirkt hauptsächlich der Veränderung oder Zerstörung von Kulturdenkmälern und geschichtsträchtigen Bauten entgegen und wird durch die Denkmalschutzbehörde geregelt.

Differenzdrucktest
Definition:

Ein Differenzdrucktest wird auch Blower-Door-Test genannt. Dabei wird die Luftdichtheit eines Gebäudes gemessen. Das Verfahren dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle aufzuspüren und die tatsächliche Luftwechselrate zu bestimmen. Durch Druckdifferenzen wird eine konstante Windlast auf das zu messende Gebäude simuliert.

Dokumentationszentrum
Definition:

Das Dokumentationszentrum ist ein Nürnberger Museum in der Kongresshalle des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes. Das Umnutzungskonzept der Halle beruht auf einem internationalen Architektenwettbewerb, den der österreichische Architekt Günther Domenig mit einem dekonstruktiven Entwurf gewann. Auch blauhaus war bei dem Wettbewerb dabei.

Drainage
Definition:

Eine Drainage ist ein gelochtes, in Gründungsebene liegendes, um ein Gebäude herumlaufendes, Rohr, dass Wasser unterirdisch von Bauwerken abführen soll um sie vor Feuchteschäden zu schützen.

Dränung
Definition:

Eine Drainage ist ein gelochtes, in Gründungsebene liegendes, um ein Gebäude herumlaufendes, Rohr, dass Wasser unterirdisch von Bauwerken abführen soll um sie vor Feuchteschäden zu schützen.

Einträge 11 bis 18 von 18

< zurück Seite 1 Seite 2

Eine kleine Auswahl unserer Projekte und Referenzen

Sehen Sie sich das gesamte Leistungsspektrum von blauhaus Architekten an. Filtern Sie die Bauprojekte, Bauvorhaben, gewonnen Wettbewerbe, Studien nach individuellen Kriterien, wie Leistungsschwerpunkt, Geschmack, Gebäudetyp und Bruttobaukosten

Zur Gesamtansicht

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung