Zirndorf – Instandsetzungen von Fassade und Balkone eines Mehrfamilienhauses - Im Rahmen des Instandsetzungsgutachtens untersuchten wir diverse Bauteile und ermittelten die Kosten für die Restaurierung des Mehrfamilienhauses.

Projektbilder

  • Bild: Mehrfamilienhaus: Instandsetzung der Balkone und FassadeMehrfamilienhaus: Instandsetzung der Balkone und Fassade
  • Bild: Die Arbeiten begannen erst nach einem InstandsetzungsgutachtenDie Arbeiten begannen erst nach einem Instandsetzungsgutachten
  • Bild: Die fertige unscheinbare ArbeitDie fertige unscheinbare Arbeit
  • Bild: Ansicht NordAnsicht Nord
  • Bild: Ansicht OstAnsicht Ost
  • Bild: Ansicht SüdAnsicht Süd
  • Bild: Modell - Ansicht NordseiteModell - Ansicht Nordseite
  • Bild: ModellModell
  • Bild: Modell - Ansicht SüdseiteModell - Ansicht Südseite

Zirndorf – Instandsetzungen von Fassade und Balkone eines Mehrfamilienhauses

028 - Planungs- und Ausführungszeit 2002 - 2003, Zirndorf

Eine Eigentümergemeinschaft beauftragte uns mit oben genanntem Instandsetzungsgutachten nach einem Beschluss gemäß Wohnungseigentümergesetz. Beim Ortstermin wurden an den Fassaden Risse im Bereich der im Mauerwerk liegenden Regenfallrohre, Schäden an den Balkonen sowie Veralgungen und Betonkorrosion festgestellt. Im Rahmen des Instandsetzungsgutachtens untersuchten wir labortechnisch diverse Bauteile und ermittelten anhand einer maßlichen und technischen Bestandsaufnahme die Kosten für die Restaurierung. Anschließend wurde unser Büro mit der Realisierung der Instandsetzung des Mehrfamilienhauses beauftragt.

Um die technischen Möglichkeiten für die Instandsetzung der Fassade zu optimieren, wurden chemische Untersuchungen der verschiedenen bestehenden Putzgründe hinsichtlich Zusammensetzung und Tragfähigkeit beauftragt. Weiterhin wurde von uns ein neues Farbkonzept für die Fassade entwickelt sowie ein Austausch der Fenster geplant. Anschließend wurden die geplanten Leistungen in mehreren Bundesländern ausgeschrieben. Wir betreuten die Vergabe der Bauleistung. Die Restaurierung des Objekts wurde 2003 fertig gestellt.

Es gibt sie immer noch die großen Überraschungen. Wir haben ein 40 Parteienhaus durch den Einbau neuer Fenster, Betonsanierung, Anstrich der Fassade und Überarbeitung der Heizungsanlage modernisiert, aber ohne Wärmedämmung außen oder innen.

Warum, darüber möchte wir kurz resümieren, denn Entscheidungen von Eigentümergemeinschaften sind für uns als Architekten oft nicht nachvollziehbar. Aber wir müssen es akzeptieren.

In diesem Fall hatten wir ein Instandsetzungsgutachten erstellt mit Maßnahmenkatalog und den verbundenen Kosten. Dann haben wir in „Kampfsitzungen“ die Eigentümer fachlich beraten und uns für eine Dämmung ausgesprochen. In der finalen Abstimmung setzte sich das Lager der „Nichtdämmer“ durch. Man bedenke, dass das ganze Haus für die Betonsanierung und den Anstrich eingerüstet war, dass alle Fenster ausgetauscht worden sind und das Haus zu diesem Zeitpunkt schon 40 Jahre alt war.

10 Jahre später haben wir zwar keinen Schaden gemeldet bekommen, aber wir warten noch auf das Feedback, dass die Entscheidung wirklich sinnvoll war.

Skizzen & Grundrisse

  • Ansicht Nord
  • Ansicht Ost
  • Ansicht Süd
  • Modell - Ansicht Nordseite
  • Modell
  • Modell - Ansicht Südseite

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Instandsetzungen / Bauwerksanalyse + Untersuchung
Ihr Geschmack
Modern
Gebäudetyp
Mehrfamilienhäuser
Bruttobaukosten
250.000- 500.000 €
Nutzfläche
› 5000 m²
Gebäudealter
1970- 1994
Energetische Versorgung
Gaszentral-/Brennwerttechnik
Leistungsumfang
Lph 1-8 HOAI
Konstruktionsart des Entwurfs
moderne Massivkonstruktion
Planungs- und Bauzeit
1-1,5 Jahre
Bauherr
Familienunternehmen/Mittelstandsunternehmen

Standort des Projekts

Verwandte Projekte

blauhaus Architekten

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland
E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Wir bearbeiten im Projektgeschäft folgende Sprachen: Englisch, Russisch, Kurdisch

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu
Ich stimme zu.

Liebe Besucher unserer Website

blauhaus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Nutzen Sie beispielsweise unseren Projektfinder und speichern Sie Ihre Lieblings-Projekte auf unserem Merkzettel. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung