Projekte - Zimmer mit Ausblick - Über den Dächern der Nürnberger Innenstadt -

  • Bild: Erweiterung Hotel Victoria - Zugang
  • Bild: Beharrlichkeit war im Genehmigungsverfahren nötig
  • Bild: Dachbereich noch ohne Nutzung
  • Bild: Neue Fassadenöffnungen
  • Bild: Schlafen am Klarissenplatz
  • Bild: Detail Bäder
  • Bild: Detail Ablagen

Projektbilder

  • Bild: Erweiterung Hotel Victoria - ZugangErweiterung Hotel Victoria - Zugang
  • Bild: Beharrlichkeit war im Genehmigungsverfahren nötigBeharrlichkeit war im Genehmigungsverfahren nötig
  • Bild: Dachbereich noch ohne NutzungDachbereich noch ohne Nutzung
  • Bild: Neue FassadenöffnungenNeue Fassadenöffnungen
  • Bild: Schlafen am KlarissenplatzSchlafen am Klarissenplatz
  • Bild: Detail BäderDetail Bäder
  • Bild: Detail AblagenDetail Ablagen
  • Bild: Ansicht InnenhofAnsicht Innenhof
  • Bild: Ansicht KlarissenplatzAnsicht Klarissenplatz
  • Bild: BrandschutzplanBrandschutzplan
  • Bild: Erstes Dachgeschoss Abbruch NeubauErstes Dachgeschoss Abbruch Neubau
  • Bild: Schnitt DachgeschossSchnitt Dachgeschoss
  • Bild: SchnittSchnitt
  • Bild: Zimmer 463Zimmer 463
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: Modell Entwurf VogelperspektiveModell Entwurf Vogelperspektive
  • Bild: Modell EntwurfModell Entwurf

Zimmer mit Ausblick - Über den Dächern der Nürnberger Innenstadt

089 - Planungs- und Ausführungszeit 2012 - 2013, Nürnberg

Das seit 1896 in der Innenstadt Nürnbergs bestehende Hotel Viktoria sieht sich als Verbindung zwischen Tradition und Moderne; dies drückt sich im Gebäude selbst, der Innenausstattung und im Markenauftritt aus. Das Hotel Viktoria und blauhaus führen seit vielen Jahren ein vertrautes Verhältnis und als der Wunsch der  Erweiterung der Hotelzimmer aufkam, vertraute sich das Hotel Viktoria erneut blauhaus an.

Der Anbau war durch und durch eine knifflige Aufgabe; durch seine innerstädtische, dichtbebaute Lage war es unmöglich, an eine horizontale Erweiterung zu denken. Das Hotelgebäude ist ein Baudenkmal und zudem in der Brandschutzklassifizierung ein Sonderbau. Zudem ist das Grundstück bisher schon zu 100 % bebaut.

Wir sahen die Chance in der vertikalen Aufstockung, was eine zweijährige Ringen mit den Behörden und Nachbarn für die Genehmigung des Ausbaues der zweiten Dachebene nach sich zog. Um Raum für die zweite Dachebene zu schaffen wurden Teile der Fassade rückgebaut und das 4. OG wurde brandschutztechnisch ertüchtigt. Mit diesen Maßnahmen waren die Vorraussetzungen für die Aufstockung gegeben.

Der erste Bauabschnitt beinhaltete Fassadenänderungen und statische Ertüchtigungen des Dachstuhls. Entstanden sind sieben großzügige Raumfolgen in der ersten Dachebene.

Eine Besonderheit, die zum Erfolg des Bauvorhabens beigetragen hat, war die freie Handwerkerwahl die blauhaus zustand und Termine und Kosten wurden partnerschaftlich gehandhabt. Die verhältnismäßig kurze Bauzeit von viereinhalb Monaten kam allen Beteiligten gelegen und so konnte das Hotel Viktoria noch vor dem Sommer 2013 seine neuen Zimmer präsentieren.

Im Moment laufen die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt, bei dem die historischen Treppenhäuser bis an die zweite Dachebene, die dann auch zum Wohnen benutzt wird, geführt werden. Dank an Joachim Haubold für seine Geduld im Genehmigungsverfahren.

Skizzen & Grundrisse

  • Ansicht Innenhof
  • Ansicht Klarissenplatz
  • Brandschutzplan
  • Erstes Dachgeschoss Abbruch Neubau
  • Schnitt Dachgeschoss
  • Schnitt
  • Zimmer 463
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell
  • Modell Entwurf Vogelperspektive
  • Modell Entwurf

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Umbauten, Raumbildende Ausbauten
Ihr Geschmack
Modern, Historisch
Gebäudetyp
Hotels / Beherbergungsstätten
Bruttobaukosten
500.000- 1.500.000 €
Nutzfläche
200- 500 m²
Gebäudealter
1880- 1910
Energetische Versorgung
Holzpellets/Fernheizung
Leistungsumfang
Generalplanung
Konstruktionsart des Entwurfs
historische Massivkonstruktion
Planungs- und Bauzeit
1,5-2 Jahre
Bauherr
Familienunternehmen/Mittelstandsunternehmen
Planungspartner
Statik: IB Welz

Verwandte Projekte

Besuchen Sie uns in unserem Büro.

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland

E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu