Projekte - Über Eck gedacht - Erweiterung und Modernisierung einer Doppelhaushälfte aus den achtziger Jahren

  • Bild: Perspektive Außen Gesamt
  • Bild: Perspektive Außen
  • Bild: Perspektive Außen
  • Bild: Perspektive Außen
  • Bild: Perspektive Außen Terrasse
  • Bild: Perspektive Innen
  • Bild: Küche
  • Bild: Küche
  • Bild: Bad

Projektbilder

  • Bild: Perspektive Außen GesamtPerspektive Außen Gesamt
  • Bild: Perspektive AußenPerspektive Außen
  • Bild: Perspektive AußenPerspektive Außen
  • Bild: Perspektive AußenPerspektive Außen
  • Bild: Perspektive Außen TerrassePerspektive Außen Terrasse
  • Bild: Perspektive InnenPerspektive Innen
  • Bild: KücheKüche
  • Bild: KücheKüche
  • Bild: BadBad
  • Bild: Grundriss ErdgeschossGrundriss Erdgeschoss
  • Bild: Grundriss 1. ObergeschossGrundriss 1. Obergeschoss
  • Bild: Ansicht OstAnsicht Ost
  • Bild: Ansicht Süd/NordAnsicht Süd/Nord
  • Bild: SchnitteSchnitte
  • Bild: Details DachanschlussDetails Dachanschluss
  • Bild: Detail SockelbereichDetail Sockelbereich
  • Bild: SkizzenSkizzen

Über Eck gedacht

105 - Planungs- und Ausführungszeit 2014 - 2017, Fürth

Von diesen Haustypen gibt es in Deutschland sicher Zehntausende. In vielen sind Kinder groß geworden, die jetzt das Haus verlassen haben. Den Häusern steht ab diesem Zeitpunkt eine Modernisierung bevor. In diesem Fall haben sich die Eltern entschieden, ihre Wohnbedürfnisse an die heutige Zeit anzupassen und im Erdgeschoss wesentliche strukturelle Veränderungen durchzuführen.

 

Das Besondere an dem Projekt war, dass der Keller außerhalb des Gebäudes lag und für eine Erweiterung in Form eines über Eck gelagerten Wintergartens entfernt werden musste.

 

Im Zuge der Planung wurde über verschiedene Varianten diskutiert. Wenn man die Grenze des Nachbargebäudes mit seiner Erweiterung tangieren will, ist man auf die Zustimmung des Nachbarn angewiesen, da das Erdgeschoss-Niveau nur circa 0,80 m über dem Garten liegt. 

Trotz dieser schwierigen Situation ist uns dies gelungen. Mit Visualisierungen und Modellen konnten wir den Bauherrn von unserem Projekt überzeugen. Jetzt im Frühjahr, nachdem wir 5 Monate auf die Baugenehmigung warten durften, soll die Maßnahme bis Ende 2016 abgeschlossen sein.

Skizzen & Grundrisse

  • Grundriss Erdgeschoss
  • Grundriss 1. Obergeschoss
  • Ansicht Ost
  • Ansicht Süd/Nord
  • Schnitte
  • Details Dachanschluss
  • Detail Sockelbereich
  • Skizzen

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Umbauten, Erweiterungen / Anbauten / Aufstockungen, Raumbildende Ausbauten, Neuerrichtungen, Projekt in Arbeit
Ihr Geschmack
Modern
Gebäudetyp
Einfamilienhäuser
Bruttobaukosten
250.000- 500.000 €
Nutzfläche
10- 200 m²
Gebäudealter
1994 - 2014
Energetische Versorgung
Gaszentral-/Brennwerttechnik
Leistungsumfang
Generalplanung
Konstruktionsart des Entwurfs
zeitgemäßer Holzbau
Planungs- und Bauzeit
1-1,5 Jahre
Bauherr
Privat

Die Erweiterung wird als selbsttragende Bodenplatte mit allseitiger Auskragung konstruiert. Der neue Gründungshorizont liegt circa 1,50 m höher als der alte Keller, entsprechend ist aufzufüllen und mit einem Verdichtungsnachweis ist eine Tragfähigkeit herzustellen. Eine Stahlkonstruktion wird mit einer gedämmten Holzbalkendecke aufgebaut werden, wobei die Giebelwand zu den Nachbarn Brandschutzanforderungen hat. Die Fassade soll aus einer Leichtmetall-Holz-Konstruktion bestehen, mit 3fach-Verglasung und größtmöglich zu öffnenden Schiebeverglasungen. Aufgrund des geringen Fußbodenaufbaus im EG mit 6,5 cm wird ein Flachsystem als Fußbodenheizung verwendet und das gesamte EG einer Neukonzeption unterzogen. Begleitend dazu werden die Fenster im Gebäude ausgetauscht, die Fassade einer neuen Beschichtung unterzogen und die Außenanlagen modernisiert. Die Familie wird in dieser Zeit in dem Haus Wohnen, der Umbau wird in der Kernzeit 8 - 10 Wochen dauern und die Küche wird provisorisch im Keller eingerichtet. Die Arbeiten sind gut vorbereitet. Die Baumaßnahmen werden mit Staubschutzmaßnahmen von dem übrigen Räumen getrennt. 

 

Wir hoffen, dass alles gut gehen wird und wünschen der Familie weiterhin viel Erfolg!

Verwandte Projekte

Besuchen Sie uns in unserem Büro.

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland

E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu