Projekte - Studien zum Endausbau des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände, Nürnberg -

  • Bild: Studien zum Endausbau des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände
  • Bild: Bestand der umzubauenden Räumlichkeiten
  • Bild: Entwicklung eines verzahntes Raumsystem für die geforderten Nutzungen
  • Bild: Konzeption eines Raum-in Raumsystem
  • Bild: Nutzung der bestehenden Strukturen
  • Bild: Anlehnung an das Grundkonzept der Gestaltung des Dokuzentrums
  • Bild: Bestandsfotos

Projektbilder

  • Bild: Studien zum Endausbau des Dokumentationszentrums ReichsparteitagsgeländeStudien zum Endausbau des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände
  • Bild: Bestand der umzubauenden RäumlichkeitenBestand der umzubauenden Räumlichkeiten
  • Bild: Entwicklung eines verzahntes Raumsystem für die geforderten NutzungenEntwicklung eines verzahntes Raumsystem für die geforderten Nutzungen
  • Bild: Konzeption eines Raum-in RaumsystemKonzeption eines Raum-in Raumsystem
  • Bild: Nutzung der bestehenden StrukturenNutzung der bestehenden Strukturen
  • Bild: Anlehnung an das Grundkonzept der Gestaltung des DokuzentrumsAnlehnung an das Grundkonzept der Gestaltung des Dokuzentrums
  • Bild: BestandsfotosBestandsfotos
  • Bild: Atriumsituation Blick vom ErdgeschossAtriumsituation Blick vom Erdgeschoss
  • Bild: Blick Richtung Süd-WestenBlick Richtung Süd-Westen
  • Bild: NutzungskonzeptNutzungskonzept
  • Bild: Perspektive - Blick Richtung SüdenPerspektive - Blick Richtung Süden
  • Bild: SchnittvarianteSchnittvariante
  • Bild: SchnittisometrieSchnittisometrie
  • Bild: VarianteVariante
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell
  • Bild: ModellModell

Studien zum Endausbau des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände, Nürnberg

076 - Planungs- und Ausführungszeit 2012, Nürnberg

In Form einer Studie wurden wir von den städtischen Museen beauftragt eine Konzeption für eine Erweiterung der Dokuzentrums zu planen.

Notwendig wurde das durch die gewachsenen Aufgaben und eine fehlende Infrastruktur wie Büros, Depotflächen, Besprechungs- und Sozialräume sowie eine fehlende Bibliothek.

Unsere Konzeption ist ein Raum-in Raumsystem, die die bestehenden Strukturen nutzt und sich formal ohne Brüche an das Grundkonzept der Gestaltung des Dokuzentrums anlehnt und das Denkmal in seiner Körnigkeit akzeptiert.
Wir entwickelten ein verzahntes Raumsystem für die geforderten Nutzungen, die wiederum mit dem Erschließungssystem verbunden sind.
So entstehen variable Funktionsflächen mit hohem Arbeitskomfort, die eine schrittweise Akkumulation von Nutzungen und Räumen zulässt.

Skizzen & Grundrisse

  • Atriumsituation Blick vom Erdgeschoss
  • Blick Richtung Süd-Westen
  • Nutzungskonzept
  • Perspektive - Blick Richtung Süden
  • Schnittvariante
  • Schnittisometrie
  • Variante
  • Modell
  • Modell
  • Modell

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Raumbildende Ausbauten
Ihr Geschmack
Modern, Historisch
Gebäudetyp
Villen / Sakralbauten / Museen
Bruttobaukosten
› 1.500.000 €
Nutzfläche
1000- 5000 m²
Gebäudealter
1910- 1945
Energetische Versorgung
Holzpellets/Fernheizung
Leistungsumfang
Wettbewerb/Studie
Konstruktionsart des Entwurfs
historische Massivkonstruktion, Stahl- und Metallbau
Planungs- und Bauzeit
0,5-1 Jahr(e)
Bauherr
Öffentlich

Verwandte Projekte

Besuchen Sie uns in unserem Büro.

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland

E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu