Raumbildender Ausbau einer Filiale der Sparda Bank - Moderne Architektur war gefragt, beliebig austauschbares Bankambiente galt es zu vermeiden. Eine schöne Aufgabe für uns als Planungsbüro.

Projektbilder

  • Bild: So kann moderne Architektur auch in einer Bankfiliale zu einem Hingucker werdenSo kann moderne Architektur auch in einer Bankfiliale zu einem Hingucker werden
  • Bild: So kann moderne Architektur auch in einer Bankfiliale zu einem Hingucker werdenSo kann moderne Architektur auch in einer Bankfiliale zu einem Hingucker werden
  • Bild: Der Ausbau umfasste auch Mobiliar und LichtDer Ausbau umfasste auch Mobiliar und Licht
  • Bild: Zugang zum BeraterbereichZugang zum Beraterbereich
  • Bild: GrundrissGrundriss
  • Bild: SkizzeSkizze

Raumbildender Ausbau einer Filiale der Sparda Bank

019 - Planungs- und Ausführungszeit 2000 - 2001, Schwabach

Es vergingen Monate, in denen wir als Planungsbüro für diesen Gewerbebau die entwurflichen Inhalte der neuen Filiale suchten. Nach dem Fund eines passenden Grundstücks wurde die neue Geschäftsstelle Schwabach im von den Einheimischen als „Wall Street“ bezeichneten Bankenviertel der mittelalterlichen fränkischen Kleinstadt eingerichtet. Moderne Architektur war gefragt, beliebig austauschbares Bankambiente galt es zu vermeiden. Daher lösten wir uns gestalterisch bewusst vom Bankdesign ab und wählten einen anderen Weg für den Ausbau.

Ein Planungsbüro für einen Gewerbebau? Ein Unterschied, der sichtbar ist

Um den Fluss des Geldes nicht zu unterbrechen, wurde ein Kunstharzbelag gewählt, der uns die Inszenierung einer 350 Quadratmeter großen, fugenfreien Bodenfläche ermöglichte.

In diesem monochromen Museumsterrazzo konnten sämtliche weichen Formen appliziert werden, selbst Belagswechsel waren möglich. Eine großartige Entdeckung, die sich jetzt nach Jahren als sehr gut herauskristallisiert, denn der Boden unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess und nicht den üblichen Verschleißerscheinungen von PVC, Teppich oder Kunststeinbelägen. Das können wir als Planungsbüro für diesen Gewerbebau nur als Erfolg betrachten. Der Trockenbau und die Gedanken müssen diesem Fluss folgen. So kann Moderne Architektur auch in einer Bankfiliale zu einem Hingucker werden.

Die Sparda-Bank war schon lange unser Kunde und wir betreuten viele kleine Bestandsumbauten. Jetzt sollte erstmalig eine neue Filiale ausgebaut werden.

Die Anforderungen waren: Ein Neubau in Schwabach mit einem schlauchartig geknickten Raum, circa 40 m lang und teilweise nur 6 m breit, der unglücklicherweise an der Stirnseite seinen Zugang hatte und enge Termin- und Kostenvorgaben.

„Geld muss im Fluss bleiben“ war unser Arbeitstitel

So entwickelten wir ein fließendes, zoniertes Raumkontinuum, das den Kunden sanft einsog und ihn dann bis in die privaten Beraterbereiche führte. Umsetzt wurde das Ganze wie beim Tanzmuseum in Trockenbau, da hier auch konkave und konvexe Flächen miteinander spielten, wie in unseren Vorstellungen Banderolen Hartgeld umhüllen.

Der Boden musste mitfließen und so setzten wir einen Museumsterrazzo ein, der hochwertig ist, in Würde altert und fugenlos auch nachts verlegbar war.

Für Anforderungen an Sicherheitstechnik, Zugangskontrollen, Brandschutz, Außen- und Innenwerbung, Verortung der Maschinen und deren Anforderungen an Sicherheit uvm. waren viele Meetings mit den Vorständen und Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen notwendig.

Bankenbau ist ein Spezialgebiet und hat seine eigenen Gesetze.

Es war nicht ganz unser Herzensprojekt.

Skizzen & Grundrisse

  • Grundriss
  • Skizze

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Raumbildende Ausbauten
Ihr Geschmack
Modern
Gebäudetyp
Geschäfts-. Dienstleistungsgebäude
Bruttobaukosten
250.000- 500.000 €
Nutzfläche
200- 500 m²
Gebäudealter
1994 - 2014
Energetische Versorgung
Gaszentral-/Brennwerttechnik
Leistungsumfang
Generalplanung
Konstruktionsart des Entwurfs
moderne Massivkonstruktion
Planungs- und Bauzeit
1,5-2 Jahre
Bauherr
Familienunternehmen/Mittelstandsunternehmen

Standort des Projekts

Verwandte Projekte

blauhaus Architekten BDA

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland
E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Wir bearbeiten im Projektgeschäft folgende Sprachen: Englisch, Russisch, Kurdisch

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu
Ich stimme zu.

Liebe Besucher unserer Website

blauhaus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Nutzen Sie beispielsweise unseren Projektfinder und speichern Sie Ihre Lieblings-Projekte auf unserem Merkzettel. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung