Modernisierung einer historischen Etagenwohnung - wozu einen Architekten? -

Projektbilder

  • Bild: Wohnraum der EtagenwohnungWohnraum der Etagenwohnung
  • Bild: Gläsernes Bad in der historischen WohnungGläsernes Bad in der historischen Wohnung
  • Bild: Wohnraum der EtagenwohnungWohnraum der Etagenwohnung
  • Bild: Glastüre zum modernisierten SchlafbereichGlastüre zum Schlafbereich
  • Bild: Glastüre zum modernisierten SchlafbereichGlastüre zum Schlafbereich
  • Bild: Grundriss der EtagenwohnungGrundriss der Etagenwohnung
  • Bild: Ansichten des modernisierten BadsAnsichten des modernisierten Bads
  • Bild: Ansichten des modernisierten BadsAnsichten des modernisierten Bads

Modernisierung einer historischen Etagenwohnung - wozu einen Architekten?

Fränkischer Stein erweckt im Innenraum einer Wohnung Leben

128 - Planungs- und Ausführungszeit 2017, Fürth

Fürth hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr gemausert. Somit ist der Umbau und die Modernisierung einer 80 qm großen Etagenwohnung nicht das klassische Aufgabengebiet von Architekten aus Nürnberg. Der private Kunde und Erbe dieser Geschosswohnung aus München hatte die freie Entscheidung blauhaus mit der energetischen Modernisierung zu beauftragen. Die Wohnung befindet sich in einem nicht denkmalgeschützten Gebäude in der Hirschenstraße.

Umgestaltung heißt hier genau hinschauen und Ressourcen erkennen

Der erste Schritt war die Räumung der Wohnung, der zweite Schritt ein Rückbau bis auf die Tragkonstruktion des Gebäudes im Bereich der Wohnung. Für die Behaglichkeit führten wir Schallschutzberechnungen durch. So bekamen wir Planungssicherheit. Instandsetzung und nicht denkmalgerechte Modernisierung passten hier zusammen, denn die Umgebung der Räume erforderte trotzdem ein denkmalgerechtes Herangehen. Nach der Entkernung entdeckten wir eine 13 Meter lange Sandsteinwand im Inneren der Wohnung. Das ist unüblich für eine Bauzeit um 1880. Dieser Nürnberger Burgsandstein (nicht Fürther Sandstein) lebt viel von seinen Rotschattierungen und seiner feinen Nuancierung, die im großen Widerspruch zu der hier groben Oberfläche steht. Für uns war dies ein Geschenk und der gestalterische Anker für die Instandsetzung der Oberflächen und das Maß der Neuschöpfung von Bauteilen sowie dem Umbau der Wohnung. Es entstanden fließende Räume durch den Einsatz von handwerklich gefertigten Stahltrennwänden, die mit transparentem Glas gefüllt waren. Eine weitere Herausforderung war das gläserne Bad, das sich direkt an den Sandstein anschloss.

Welche Rolle spielte der Architekt in diesem Projekt? In der Zusammenarbeit mit einem begeisterungsfähigen Bauherrn entstand ein technisch und ästhetisch hochwertiges Objekt, das von den Restaurierungen im Innenraum am Stein und den ständig präsenten bauleitenden Kollegen von blauhaus geprägt war. Ein maximaler wirtschaftlicher Erfolg mit minimalstem Einsatz von Ressourcen, die uns wie der Stein überleben werden, waren hier unser Nachhaltigkeitsgedanke.

Sie möchten auch eine Wohnung umbauen oder sanieren? Hier können Sie uns unverbindlich kontaktieren.

Jetzt unverbindlich anfragen

Skizzen & Grundrisse

  • Grundriss der Etagenwohnung
  • Ansichten des modernisierten Bads
  • Ansichten des modernisierten Bads

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Energetische Modernisierung, Erweiterungen / Anbauten / Aufstockungen, Raumbildende Ausbauten
Ihr Geschmack
Modern, Historisch
Gebäudetyp
Mehrfamilienhäuser
Bruttobaukosten
75.000- 250.000 €
Nutzfläche
10- 200 m²
Gebäudealter
1880- 1910
Energetische Versorgung
Gaszentral-/Brennwerttechnik
Leistungsumfang
Generalplanung
Konstruktionsart des Entwurfs
historische Massivkonstruktion
Planungs- und Bauzeit
0,5-1 Jahr(e)
Bauherr
Privat

Standort des Projekts

Verwandte Projekte

blauhaus Architekten

Campestraße 10, 90419 Nürnberg, Deutschland
E: mailblauhaus.LÖSCHEN.net
T: 0911 - 393 735 80

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu
Ich stimme zu.

Liebe Besucher unserer Website

blauhaus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Nutzen Sie beispielsweise unseren Projektfinder und speichern Sie Ihre Lieblings-Projekte auf unserem Merkzettel. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung