Bauplanung: Neubau Familienzentrum Gunzenhausen - Als Planungsbüro ist es manchmal besser, die Bauplanung eines Neubaus nicht ausführen zu müssen.

  • Bild: Visualisierung der Gartenseite
  • Bild: Visualisierung der Eingangsseite
  • Bild: Viel Licht, viel Wärme: Der Neubau sollte von Sonne durchflutet sein

Projektbilder

  • Bild: Visualisierung der GartenseiteVisualisierung der Gartenseite
  • Bild: Visualisierung der EingangsseiteVisualisierung der Eingangsseite
  • Bild: Viel Licht, viel Wärme: Der Neubau sollte von Sonne durchflutet seinViel Licht, viel Wärme: Der Neubau sollte von Sonne durchflutet sein
  • Bild: Grundriss Erdgeschoss mit großem GartenGrundriss Erdgeschoss mit großem Garten
  • Bild: Grundriss 1. ObergeschossGrundriss 1. Obergeschoss
  • Bild: SchnitteSchnitte
  • Bild: AnsichtenAnsichten
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell NeubauModell Neubau
  • Bild: Modell GesamtanlageModell Gesamtanlage
  • Bild: Modell GesamtanlageModell Gesamtanlage
  • Bild: Modell GesamtanlageModell Gesamtanlage

Bauplanung: Neubau Familienzentrum Gunzenhausen

069 - Planungs- und Ausführungszeit 2010, Gunzenhausen

Mit dem Titel aus dem Alten Testament „Ihr seid das Licht der Welt“ haben wir als Architekten 2002 beim Auftraggeber Hensoltshöhe in Gunzenhausen einen Wettbewerb gewonnen. Wir wurden als Planungsbüro erneut eingeladen, den Neubau eines Familienzentrums zu entwickeln. Die Aufgabenstellung war sehr konkret: möglichst wenig Grundstückverbrauch, ein kompakter Baukörper und eine sehr wirtschaftliche Bauweise. Wir entwickelten in unserer Bauplanung einen Kompaktbaukörper mit reduzierten Grundstücksverbrauch, eine Dreigeschossigkeit sowie ein sehr wirtschaftliches Gesamtkonzept und erfüllten damit als Planungsbüro eigentlich alle Anforderungen an die Bauplanung.

Der Wettbewerbssieger verbrauchte das doppelte an Grundstück und entwickelte eine komplett eingeschossige Bauweise mit lediglich 15% Zweigeschossigkeit. Insofern sind wir froh und nicht traurig, dass wir als Planungsbüro und Architekten dieses Projekt nicht gewonnen haben.

Das was für uns nachhaltig an diesem Projekt war, dass es keine Wahrheit bei Wettbewerben gibt, man ist verloren wie auf dem Gericht und hoher See und wir werden in Zukunft noch genauer überlegen, ob wir teilnehmen oder nicht.

Skizzen & Grundrisse

  • Grundriss Erdgeschoss mit großem Garten
  • Grundriss 1. Obergeschoss
  • Schnitte
  • Ansichten
  • Modell Neubau
  • Modell Neubau
  • Modell Neubau
  • Modell Neubau
  • Modell Neubau
  • Modell Neubau
  • Modell Gesamtanlage
  • Modell Gesamtanlage
  • Modell Gesamtanlage

Daten & Fakten

Leistungsschwerpunkt
Neuerrichtungen
Ihr Geschmack
Modern
Gebäudetyp
Geschäfts-. Dienstleistungsgebäude
Bruttobaukosten
› 1.500.000 €
Nutzfläche
1000- 5000 m²
Gebäudealter
1994 - 2014
Energetische Versorgung
Wärmepumpen
Leistungsumfang
Wettbewerb/Studie
Konstruktionsart des Entwurfs
moderne Massivkonstruktion, zeitgemäßer Holzbau, Stahl- und Metallbau
Planungs- und Bauzeit
0,5-1 Jahr(e)
Bauherr
Kirchen/Stiftungen/Vereine

Standort des Projekts

Verwandte Projekte

Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu