Waltraud Voit -

Projektbilder

  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:

Waltraud Voit

 

Waltraud, erzähle doch einmal bitte etwas über Dich persönlich.

Waltraud Voit: Ich habe über 29 Jahre bei Architekten gearbeitet, davon die letzten 12 Jahre bei blauhaus. Mit 64 Jahren bin ich in den Ruhestand eingetreten.

 

Würdest du sagen "Generationen verbinden" ist ein Wert von blauhaus?

Bei blauhaus arbeitet im Verhältnis zu mir ein junges Team. An den mir gestellten Aufgaben und Fragen von Kollegen und Kolleginnen merke ich jedoch, dass ich meine fast 50-jährige Berufserfahrung noch sehr gut einbringen kann. Die Qualifikationen, die meine jungen Kolleginnen mitbringen, perfektionieren die Teamarbeit.

 

Wie fühlt sich das an?

Sehr gut, da ich auch immer gefragt werde, wann ich wieder da bin.

 

Wie sieht das denn praktisch aus? Wann bist Du im Büro?

Immer dienstags und eventuell noch nach Bedarf.

 

Und die andere Seite? Sozusagen das Restleben jetzt, wie sieht das aus?

Ich freue mich sehr, dass ich mehr Freizeit habe, morgens Zeitung lesen und durch den Wald laufen kann und um mehr Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen. Einfach Dinge zu tun oder sich sozial zu engagieren, die einem während der Berufstätigkeit nicht möglich sind.

 

Jetzt hast Du ja schon lange Erfahrung mit blauhaus, wenn Du jetzt mal an das Thema Teamgeist hier denkst, was möchtest Du dazu sagen?

Bei meinem Arbeitsbereich musste ich immer im Team arbeiten und es hat zu 99% hervorragend geklappt. Es kommt immer darauf an wie man sich drauf einlassen kann. Wenn es gut funktioniert und jeder bringt seine Stärken ein, ist es ein perfektes Arbeiten.

 

Wenn Du nochmal an den Kontakt mit Kunden denkst, hat man da noch nachhaltige Kontakte?

Es gibt Bauherren, die bereits während meiner gesamten Tätigkeit bei blauhaus als Kunden betreut wurden. Auch, wenn wir jetzt telefonisch oder persönlich Kontakt haben, ist dieser vertraut. Ich denke, dass dies für sich spricht.

 

Lebst Du selber in Deinem Traumhaus?

Ich lebe seit 32 Jahren in einem Haus, das für eine Familie ideal war. Nun stehen in nächster Zeit Veränderungen an.

 

Wie würde das in Deiner Wunschvorstellung aussehen? Vielleicht kann das ja blauhaus planen. Ein Generationenhaus?

Das wäre meine Wunschvorstellung: Ein Generationenhaus von blauhaus geplant. Manchmal werden ja Wünsche wahr!

 

Insofern verändern sich einfach die Wohnbegebenheiten tatsächlich mit dem zunehmenden Alter, was braucht man dann?

Natürlich. Es werden im Alter Wohngegebenheiten notwendig, an die man in jungen Jahren überhaupt nicht denkt. Meine Meinung ist, dass man dies verwirklichen sollte, so lange man noch sehr fit ist. Sollte ich ein Domizil finden, das noch geplant oder umgebaut werden müsste, würde ich das unbedingt mit blauhaus machen. Fachlich, wirtschaftlich und nachhaltig hätte ich zu keinem Anderen mehr Vertrauen.

 

Jetzt habe ich noch ein paar Begriffe, ganz zum Abschluss und ich brauche immer nur eine Antwort von Dir:

 

Nachhaltigkeit:  

Ich bin keine Architektin und deshalb verstehe ich unter Nachhaltigkeit ein ökologisches und soziales Bauen. Es sollten Wünsche und Vorstellungen des Bauherrn realisiert werden und damit eine lange Nutzung möglich sein.

 

Nürnberg:  

Meine Heimatstadt. Lieber lebe ich aber außerhalb und ländlich.

 

Bauhaus:  

Kunst, Architektur und Design gehören zu meinen Interessen. Ein Haus im Bauhaus-Stil wäre zum Bespiel mein Traumhaus.

 

Architektur:  

Architektur hat mich immer interessiert. Deshalb bin ich auch seit 27 Jahren in diesem Bereich berufstätig.

 

Mathias Kreibich:  

Mathias ist der Kopf von blauhaus. Ich sehe ihn als Chef. Es hat sich in der Zeit meines Arbeitens mit ihm ein gegenseitiges Vertrauen aufgebaut, mit dem es sich gut arbeiten lässt.

 

Herzlichen Dank für das Gespräch.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu
Ich stimme zu.

Liebe Besucher unserer Website

blauhaus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Nutzen Sie beispielsweise unseren Projektfinder und speichern Sie Ihre Lieblings-Projekte auf unserem Merkzettel. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung