Projektbilder

  • Bild: Felix Kastner - Dipl.- Ing. (FH), Architekt
  • Bild: Felix Kastner - Dipl.- Ing. (FH), Architekt
  • Bild: Felix Kastner - Dipl.- Ing. (FH), Architekt
  • Bild: Felix Kastner - Dipl.- Ing. (FH), Architekt
  • Bild: Felix Kastner - Dipl.- Ing. (FH), Architekt

Felix Kastner

Dipl.- Ing. (FH), Architekt

Felix, sag doch mal bitte etwas zu Deiner Person:

Felix Kastner: Schon wieder?

Ja, bitte.

Mein Name ist Felix Kastner, ich bin seit 4 Jahren Absolvent der Architektur und lasse mich demnächst in die Kammer eintragen. Ich arbeite auch seit 4 Jahren im blauhaus in vielfacher Funktion, u. a. Bauleiter, Planer, Brandschutzplaner und Mädchen für alles in Sachen EDV.

Kannst Du Dich noch an die erste Begegnung mit Mathias Kreibich erinnern?

Das war das Vorstellungsgespräch hier im Besprechungsraum. Das Vorstellungsgespräch war aufregend, wie alle Vorstellungsgespräche. Ich habe aber die ganze Zeit gefühlt, dass Mathias Kreibich sich schon sicher war, wen er einstellt und mit wem spricht, weil er die Gabe hat, Leute auf Anhieb richtig einordnen zu können und entsprechend mit ihnen kommuniziert.

Und wie sehen jetzt die letzten 4 Jahre aus? Dein Tätigkeitsbereich hat sich ja wahrscheinlich ziemlich verändert, wie würdest Du das jetzt beschreiben?

Also in erster Linie möchte ich den Vergleich zum Studium anstellen. Es ist nämlich etwas komplett anderes. Das meiste, was ich jetzt mache, habe ich nicht im Studium gelernt. Sicherlich ist das Studium grundlegend und man schnuppert überall ein bisschen rein. Das wurde mir auch immer gesagt damals, aber dass es wirklich nur so knapp und dünn angeschnitten wurde, hätte ich nicht erwartet. Mittlerweile bin ich jedoch ein eingespieltes Mitglied im Team und werde auch bereits bei Entscheidungsfragen mit und für das Büro involviert.

Und konkret Deine jetzigen Tätigkeiten, wie würdest du diese beschreiben?

Es gibt einzelne "große" Projekte, das sind natürlich die repräsentativeren Projekte und dann gibt es die kleineren Projekte, die nebenher - heute sagt man, glaube ich, "daily business" und in allem bin ich mehr oder weniger integriert und leiste da meinen Teil, sei es als Projektleiter oder Zuarbeiter in einzelnen Projekten, wobei die Zuarbeit natürlich in den letzten Jahren immer weniger geworden ist und die Projektleitung immer mehr. Da sieht man auch das Vertrauen, das die Geschäftsleitung mir gibt, indem ich in vielen meiner laufenden Projekte Projektleiter bin und diese selbständig bearbeiten darf. Nebenher erstelle ich Brandschutzkonzepte, auch für die Gebäudeklasse 4, und kümmere mich um die EDV bzw. lerne junge Kollegen an.

Wie wichtig ist Dir Teamgeist?

Teamgeist ist immens wichtig, nicht nur innerhalb des Büros, sondern was ich jetzt in den letzten 4 Jahren gelernt habe - auch auf der Baustelle ist Teamgeist ganz wichtig. Es ist wichtig zu kommunizieren und zusammen an einem Strang zu ziehen, da schließe ich den Bauherrn mit ein, die Handwerker und schließlich natürlich auch die Planer.

Wenn Du Teamgeist mit Kundennähe kombinierst, was fällt Dir da ein?

Das, was ich gerade meinte, dass der Bauherr natürlich auch Teil des Teams ist. Man startet zusammen ein Projekt und der Bauherr ist dann natürlich auch gefragt und gefordert.

Außerhalb von Architektur, was interessiert Dich da noch?

Das Thema Musik ist bei mir ganz groß, ohne Musik geht gar nichts. Ansonsten sind natürlich die schönen Dinge im Leben interessant, also da gehört Musik, Tanzen, Lachen, Spaß, Berge, Natur, Freunde, Familie dazu. Das kommt manchmal ein bisschen zu kurz und ich muss ich mir auch öfters im Freundeskreis anhören, dass man da aufpassen muss, eine klare Trennung zwischen Beruf und Familie zu haben und sich auch Zeit für die Familie zu nehmen. Das ist wichtig und das darf man nicht aus den Augen verlieren. Architekten planen ja immer für andere wunderschöne Häuser.

Hast Du ein Bild Deines Traumhauses im Kopf?

Ja, mein Lieblingsbild ist das Farnsworth House von Mies van der Rohe, was ein modernes Haus auf seine Grundstrukturen reduziert. D. h. Du hast einen Boden, Du hast Wände und Du hast ein Dach und Du hast ein sichtbares Tragwerk.

Zum Schluss habe ich noch 5 konkrete Begriffe und bitte um 5 konkrete Antworten:

Nachhaltigkeit:  täglich

Nürnberg:  Heimat

Bauhaus:  wichtig

Architektur:  wichtig

Mathias Kreibich:  Chef


Vielen Dank für das Gespräch.

 

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu
Ich stimme zu.

Liebe Besucher unserer Website

blauhaus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Nutzen Sie beispielsweise unseren Projektfinder und speichern Sie Ihre Lieblings-Projekte auf unserem Merkzettel. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung