Projektbilder

  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:

Anna Behl

Bachelor of Arts, Architektur

Guten Morgen Anna. Stell dich doch bitte persönlich vor.

Ja, hallo, ich bin Anna Behl. lch bin hier als Werkstudentin seit September 2019 angestellt.

Bitte erzähle etwas über deine Herkunft.

lch komme ursprünglich aus der Ukraine und lebe seit 2017 in Deutschland. lch habe schon zuvor in Deutschland Arbeitserfahrungen gesammelt, ich hatte ein Austauschsemester in Lübeck und ich war auch in einem Architekturbüro in Magdeburg. Jetzt habe ich hier in Nürnberg mit meinem Master angefangen und arbeite bei blauhaus.

Wie bist du denn zu blauhaus gekommen?

lch bin im März 2019 nach Nürnberg gezogen und seitdem habe ich eine Arbeitsstelle gesucht. lch war bei mehreren Büros und als ich hierher kam, habe ich sofort verstanden, dass das mein Traumarbeitsplatz ist. Vor allem der Probetag hat mir das bestätigt, das hier ist genau mein Ding.

Und was ist genau dieses Ding, was gefällt dir hier besonders?

Also erstmal die Arbeitsumgebung: hier ist es sehr freundlich und nett. Wir verstehen uns mit allen Mitarbeitern gut und ich mache hier auch das, was mir am meisten Spaß macht. lch freue mich jeden Tag zur Arbeit zu gehen und das ist für mich das Wichtigste.

Was sind hier deine konkreten Aufgaben?

lch unterstütze meine Kollegen bei mehreren Projekten. Leider bin ich zur Zeit nicht in Vollzeit hier; aber ich bekomme immer etwas Interessantes zu tun. Ich finde die Kombination aus Studium und Praxis ideal.

Und wie bist du vom Team aufgenommen worden?

lch bin sehr gut aufgenommen worden. Alle sind hier sehr freundlich und hilfreich, ja, das freut mich sehr.

Wie funktioniert der Austausch im Team?

Das geht eigentlich ganz leicht, ich kann jederzeit zu jeder Person kommen, um zu kommunizieren. Auch digital läuft alles perfekt. Wir nutzen gute Programme für die Arbeit und alle sind sehr offen für Fragen.

Welche Besonderheiten hast du neben deinen Erfahrungen in anderen Büros bei blauhaus gefunden?

Mir gefällt die Arbeitsatmosphäre und die abwechslungsreichen Aufgaben hier. lch habe bisher nichts mit Bauen im Bestand zu tun gehabt und ich finde die Philosophie von unserer Firma großartig und sehr interessant.

Könntest du diese Philosophie näher beschreiben?

Ja, das respektvolle Umgehen mit der Geschichte, die jedes Haus erzählt und zugleich die frischen und neuen ldeen, die von unseren Mitarbeitern kommen aus der Kommunikation mit dem Kunden.

Neben der Leidenschaft für die Architektur, was sind denn deine Hobby's?

ln meiner Freizeit male ich, so bin ich auch ursprünglich auf Architektur gekommen. lch habe auch teilweise als Bildhauerin gearbeitet und denke, diese Skills kann ich auch weiter hier verwenden. Ansonsten treibe ich Sport und ich reise gerne, weil es wichtig ist verschiedene Erfahrungen zu sammeln. Die Architektur zeigt uns am besten in jeder Stadt und jedem Land, wie die Leute sich entwickeln und das macht mir Spaß.

Und wie kamst du zur Bildhauerei?

lch habe schon seit meiner Kindheit an einem kleinen Bildhauerkreis teilgenommen und so habe ich mehrere Orte besucht und dort an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen. lch hatte damals einen tollen Leiter, der uns viel Freiheit gegeben hat und genau daher finde ich viele Parallelen mit dieser Arbeit.

Und bildhauerst du noch?

Also jetzt habe ich leider wenig Zeit dafür, durch Studium und Arbeit habe ich Anderes zu tun. Ich würde aber gerne wieder anfangen.

Schön, vielleicht mal bei deinem eigenen Haus...wie sieht denn dein Traumhaus aus?

lch würde sagen, das wäre davon abhängig, wo mein Haus liegt. lch könnte mir gut vorstellen, dass es im Zentrum einer Stadt ist. Es könnte sowohl ein Altbau oder ein Neubau sein. Hauptsache, ich würde mich da wohlfühlen und vor allem muss es praktisch und schön zugleich sein.

Zum Schluss in alter Tradition nun noch ein paar Begriffe, die mit Architektur und Leben im Allgemeinen zu tun haben. Bitte ergänze jeweils ein Wort dazu...

Heimat: Welt

Architektur: Kunst

Denkmal: Geschichte

Familie: Zusammen

blauhaus: Freundschaft

Gemeinschaft: Austausch

Hoffnung: Freiheit

Vielen Dank, liebe Anna.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung