Projektbilder

  • Bild: Der König von BassarDer König von Bassar
  • Bild: Markus König und der König von BassarMarkus König und der König von Bassar
  • Bild: Der König von Bassar und Herr KreibichDer König von Bassar und Herr Kreibich

Herr König gibt einen Empfang für den König von Bassar im Rathaus.

Empfang im Rathaus 30. Juni 2022

Gründe des Empfangs waren gleich zwei Jubiläen: 10 Jahre Fi Bassar e.V. und 5 Jahre Klinikpartnerschaft des Klinikums Nürnberg mit dem Krankenhaus der Stadt Bassar in Togo (Westafrika).

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert die Klinikpartnerschaft des Klinikums Nürnberg mit dem Krankenhaus der Stadt Bassar in Togo (Westafrika). Gemeinsam mit der Else Kröner-Fresenius-Stiftung hat das BMZ im September 2016 die Initiative „Klinikpartnerschaften – Partner stärken Gesundheit“ auf den Weg gebracht. Diese fördert Partnerschaftsprojekte zwischen deutschen Gesundheitsorganisationen und Partnern in Schwellen- und Entwicklungsländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen.

Bindeglied zwischen den beiden Krankenhäusern ist der Nürnberger Verein Fi Bassar e.V., der schon seit vielen Jahren Projekte in der Stadt Bassar unterstützt und seit seiner Gründung 2012 mit dem Klinikum Nürnberg zusammenarbeitet. Der Verein setzt sich vor allem für eine bessere Gesundheitsversorgung und Hygienebedingungen sowie für Bildung und Schulen ein. Wir als blauhaus übernahmen und übernehmen dafür ehrenamtlich sämtliche Planungen.

Nachdem wir 2016/2017 bereits eine Geburtsklinik im Kongo und 2019/2020 das erste Modul eines Bildungscampus realisierten, haben wir heuer dem König von Bassar, der das Grundstück zur Verfügung gestellt hat, unseren Entwurf für eine dringend benötigte Kinderklinik übergeben.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung