Projektbilder

  • Bild: ModellModell
  • Bild: Rendering EntwurfRendering Entwurf

Erweiterung des Orthopädie- und Rehazentrums

Projekt der Monate September/Oktober 2016

Nachdem wir im Jahr 1998 den ersten Neubau des Orthopädie- und Rehazentrums in Cottbus und im Jahre 2010 den dazugehörenden zweiten Bauabschnitt, in Form einer Aufstockung, planen und begleiten durften, wurden wir in diesem Jahr damit betreut, einen weiteren Bauabschnitt zu entwickeln und zu planen. Der Auftrag umfasst die Erweiterung der Produktions- und Verwaltungsstätten.

Der Bauherr befand sich in der glücklichen Lage, das direkte Nachbargrundstück erwerben zu können und dort genügend Fläche für einen Erweiterungsbau bereitstellen zu können. Nach den ersten Gesprächen und ersten Vorentwürfen mit Massenmodellen und Skizzenpapieren, stand der Entwurf schnell fest: Der Neubau soll als eigenständiger Baukörper mit Verbindungsbrücke zum Bestandsgebäude ausgebildet werden. 

Im Erdgeschoss wird sich der Ausstellungs- und Präsentationsbereich und die Reha- und Pflege zu Hause Abteilung wiederfinden.

Wie im Bestand sollen im 1. OG die Werkstätten und Fertigungsbereiche fortgeführt werden.

Der Verwaltungs- und Bürobereich und Aufenthalts und Umkleideräume, für alle Mitarbeiter, mit zusätzlichen Pausenräumlichkeiten entstehen im 2. OG.

Die straßenabgewante Seite bietet genügend Platz für das Lager. Dieses erstreckt sich über 4 Etagen über die gesamte Gebäudehöhe.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung