Projektbilder

  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:
  • Bild:

Der Victoria die Krone aufsetzen

Projekt der Monate Juli/August

Besondere Hotels werden oft von besonderen Menschen geleitet. Unser Victoria in Nürnberg wird seit Jahrzehnten von den Inhabern geführt - klugen Menschen mit einem weiten Blick.

Zur nachhaltigen Entwicklung von Immobilien gehört optimalerweise Zeit. Zeit, die man sich lässt für die Entwicklung einer Idee und manchmal auch längere Rentabilitätszeiten. Der letzte Abschnitt einer dreizehnjährigen Entwicklungszeit war der Ausbau der zweiten Dachebene mit sieben Studios und einem Multifunktionsraum. Technisch gesehen höchst anspruchsvoll, da beide denkmalgeschützten Treppenhäuser "weitergebaut" und Brandschutzmaßnahmen und Haustechnik angepasst werden mussten.

Im Umfeld des Nürnberger Bahnhofs sind in den letzten Jahren mindestens zehn bis zwölf neue Hotels gebaut worden. Dem Victoria tat es immer gut, auf sich zu schauen und sich von besonderen Menschen führen zu lassen. Das Ergebnis ist eine funktional höchst interessante Zimmerkombination in der zweiten Dachgeschossebene. Aufgrund der Planung können hier 8 - 14 Personen nicht nur übernachten, sondern im separaten und intimen Bereich auch feiern. Unser Arbeitstitel war "Mission 2018" oder auch "Die Hochzeitsebene", denn wir hatten die Idee, dass man dort oben gut Hochzeiten feiern kann und anschließend mit seinen Gästen auch übernachten könnte. So ein komplexes Projekt kann man in einem Büro nur als Team realisieren. Mein besonderer Dank gilt Ralf Langerwisch, Christina Kuchinke und Markus Friedrich.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Ihr persönlicher Merkzettel

Menu

Schnellkontakt

Schnellkontakt
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung